Turniersieg ohne Gegentor

SV Blau-Weiß Bornreihe

10. August 2020
Autor: Reiner Tienken

Mit viel Gewicht im Gepäck kehrte der Fußball-Landesligist SV Blau-Weiß Bornreihe vom Blitzturnier der Leher TS Bremerhaven ins Moordorf zurück. Betreuer Milan Aleksic nahm den 35 Kilogramm schweren Siegerpokal mit auf die Heimreise. Der SV Blau-Weiß Bornreihe buchte beim 1. Burmeister-Cup zwei Siege (Leher TS II 3:0, ESC Geestemünde 2:0) und ein Remis (Leher TS I 0:0). Nach den beiden Auftaktsiegen genügte gegen Gastgeber Leher TS I ein Unentschieden zum Turniersieg.

„Es lief schon vieles gut. Von der Fitness her waren wir den Gegnern überlegen“, bilanzierte Bornreihes Trainer Frank Meyer nach den drei Duellen über jeweils 30 Minuten. 20 Spieler setzten die “Moorteufel” ein. Dabei galt die Aufmerksamkeit den neu zum Team gestoßenen Akteuren. „Die Neuzugänge haben sich nahtlos eingefügt. Alle waren sehr engagiert“, lobte Frank Meyer. Bornreihe testete auf erstklassig präparierten Rasen im Sportpark Speckenbüttel mehrere Spielsysteme. Von der Robustheit her zeigte der Lüneburger Landesligist an der Unterweser positive Ansätze. „Körperlich waren wir den anderen Mannschaften überlegen“, so Meyer.

Der nächste Test steht für die “Moorteufel” am kommenden Freitag (18.30 Uhr) daheim gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn an. Dann gibt es ein Wiedersehen mit Ex-Spieler Kevin Sammann.