Routinier Roschen heuert bei Bornreihe II an

SV Blau-Weiß Bornreihe

28. Juli 2020
Autor: Reiner Tienken; Foto: Wümme Zeitung

Mit Christian Roschen als Neuzugang will der SV Blau-Weiß Bornreihe II in der Fußball-Kreisliga Osterholz seine beiden Abgänge Marlow Hinck und Marvin Witte, die beide in die Erste befördert wurden, etwas auffangen. Der 31-jährige Routinier folgt damit erneut Enrico Berneking, der beim Reserveteam Julian Gelies (zum FC Hambergen) als Trainer abgelöst hat.

Der neue Coach der Landesliga-Reserve freut sich über den Neuzugang vom TSV Worphausen. „Christian Roschen ist ein erfahrener Spieler und flexibel einsetzbar“, beschreibt Enrico Berneking die Stärken des Akteurs. Der ehemalige Jugendspieler des SV Lilienthal-Falkenberg war erst in der Winterpause vom TSV Eiche Neu St. Jürgen zum TSV Worphausen gewechselt.

Für den TSV Worphausen I absolvierte der einstige Torwart in der Frühjahrsserie 2020 nur ein Punktspiel in der 1. Kreisklasse Osterholz, eine 0:2-Niederlage beim TSV Wallhöfen. Christian Roschen ist auf dem Platz bekannt für seine Gefährlichkeit bei Standardsituationen, allen voran für seine weiten Einwürfe.