Munteres Scheibenschießen

SV Blau-Weiß Bornreihe

23. August 2021
Autor: Tobias Dohr

SV Bornreihe II – VfR Seebergen-R. 10:1

Ein Scheibenschießen hat der SV Blau-Weiß Bornreihe II gegen den VfR Seebergen-Rautendorf veranstaltet. Beim Abpfiff des guten Schiedsrichters Ingo Beil (SV Aschwarden) feierten die „Moorteufel“ einen 10:1-Kantersieg. Gäste-Aushilfstorwart Frederik Gleich stand beim Sturmlauf der Platzherren auf verlorenem Posten und wurde von seinen Vorderleuten wiederholt im Stich gelassen.

Tarek Hinck gelang ein Dreierpack für die Gastgeber, Torben Naß (2), Pascal Matzke und Nico Ehrichs stachen als Joker. Außerdem waren Felix Ahrens, Alexander Kück und Nils Gresens erfolgreich. „Wir haben schnelle Spielverlagerungen und viel Tempo über die Außenbahnen entwickelt“, bekannte Enrico Berneking nach dem Schützenfest. Der Bornreiher Trainer erlaubte sich den Luxus, seinen dreifachen Torschützen Hinck bereits nach 55 Minuten auszuwechseln. Michel Waldow ging an ehemaliger Wirkungsstätte zusammen mit seiner Mannschaft unter.

Einen Wermutstropfen hielt die Partie für die Gastgeber allerdings bereit: Verteidiger Andre Wrodnig fiel nach einem unglücklichen Zweikampf bereits nach sechs Minuten mit Verdacht auf einen Muskelbündelriss aus.