Autor: Wümme Zeitung – 14. Juni 2018 (e-Paper)

Julian Gelies bleibt Trainer des Fußball-Kreisligisten SV Blau-Weiß Bornreihe II.

Der Verein und sein 28-jähriger Übungsleiter signalisierten übereinstimmend die Bereitschaft, die Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2019 fortzusetzen. „Es gab nichts zu überlegen“, verwies Julian Gelies auf eine schnelle Übereinkunft mit dem Vorstand um den Vorsitzenden Michael Rehberg. Der SV Blau-Weiß Bornreihe II schrieb im abgelaufenen Spieljahr mit dem Kreispokalsieg ein ruhmreiches Kapitel in der Vereinsgeschichte (2:1-Finalsieg gegen die TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf). „Wir wollen den eingeschlagenen Weg weitergehen“, sagte Julian Gelies nach einer erfolgreichen Saison. Der SV Blau-Weiß Bornreihe II geht nach der Sommerpause mit einem neuen Co-Trainer in die Spielserie 2018/19. Michael Gottberg hört auf. Der 23-jährige Tarek van Eckeveld übernimmt dafür den Part an der Seite von Julian Gelies. Mit Tina Monsees und neuerdings Rebecca Tietjen stehen dem Reserveteam künftig gleich zwei Betreuerinnen zur Seite.