Corona: Bornreihes Spiel fällt aus

SV Blau-Weiß Bornreihe

20. August 2021
Autor: Tobias Dohr

SV Blau-Weiß Bornreihe: Spiel bei Cranz-Estebrügge fällt aus

Ein 2:2 zum Auftakt nach 0:2-Rückstand, noch dazu spät herausgeschossen mit zwei späten Treffern – es gibt schlechtere Arten, in eine Saison zu starten. Und dennoch waren sie beim SV Bau-Weiß Bornreihe nach dem ersten Punktspiel der Landesliga-Spielzeit alles andere als zufrieden. Das wiederum lag weniger am Ergebnis als viel mehr an der Art und Weise, wie sich die “Moorteufel” nach einer ziemlich starken Vorbereitungszeit gegen den VfL Güldenstern Stade präsentiert hatten.

“Die Jungs waren ziemlich selbstkritisch und enttäuscht von ihrem Auftritt”, brachte es Bornreihes Trainer Nils Gresens vor dem anstehenden ersten Auswärtsspiel beim ASC Cranz-Estebrügge auf den Punkt. “Jeder weiß, dass wir kollektiv nicht an unsere Leistungsgrenze herangekommen sind”, so Gresens weiter. Genau das soll und muss sich schnellstens ändern, wobei: Die Bornreiher Wiedergutmachung ist verschoben. Denn beim ASC Cranz-Estebrügge gibt es drei bestätigte Corona-Fälle, weshalb die Partie am Sonntag bereits am Freitag abgesagt wurde.

Stattdessen versuchen Nils Gresens und sein Trainerkollege Frank Meyer nun kurzfristig einen Testspielgegner zu finden, um im Spielrhythmus zu bleiben. Sollte das funktionieren, dürften die Spieler erneut Schlange stehen. “Wir haben auf jeden Fall wieder die Qual der Wahl”, sagt der SVB-Coach. Schon am vergangenen Wochenende war die Ersatzbank der Bornreiher mit Spielern wie Kapitän Michel Klimmek, Jascha Stern, Pascal Kranz oder Simon Küstner exquisit besetzt. “Wer nicht regelmäßig zum Training kommt, kann dann eben nicht spielen”, bringt Gresens den leistungsfördernden Aspekt auf den Punkt.