Autor und Foto: Wümme Zeitung – 31. Juli 2018 (e-Paper)

Pinter-Team spielt am Sonntag im Bezirkspokal-Achtelfinale

Bereits am Montagnachmittag wurde das Achtelfinale im Fußball-Bezirkspokal Lüneburg ausgelost. Der einzig verbliebene Klub aus dem Landkreis Osterholz, Fußball-Landesligist SV Blau-Weiß Bornreihe, musste allerdings noch bis zum späten Dienstagabend auf seinen Gegner warten. Erst dann stand fest, ob die „Moorteufel“ am kommenden Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) zum TSV Wiepenkathen (Bezirksliga 4) oder zum Ligakonkurrenten SV Ahlerstedt/Ottendorf reisen müssen.

Das letzte noch ausstehende Spiel der zweiten Hauptrunde war bei Andruck noch nicht beendet. Nach Wochen der Pokalhatz steht für die 16 verbliebenen Klubs am kommenden Wochenende die vorerst letzte Runde an. Einige Mannschaften werden dann vier Pokalspiele in nur zweieinhalb Wochen ausgetragen haben. Das Viertelfinale geht am Mittwoch, 3. Oktober, über die Bühne. Ausgelost wird dieses am 22. August. Der SV Blau-Weiß Bornreihe hat sich mit Siegen über den FC Hansa Schwanewede (6:1), den FC Hambergen (3:2) und den ATSV Scharmbeckstotel (10:1) für das Achtelfinale qualifiziert.

Bezirkspokal Lüneburg, Achtelfinale
MTV Riede – VSV Hedendorf/Neukloster Sbd., 15 Uhr
Gewinner Wiepenkathen/Ahlerstedt – SV Bornreihe
TSV Ottersberg – Rotenburger SV
Germania Walsrode – MTV Treubund Lüneburg
TSV Bardowick – MTV Eintracht Celle
SG Scharmbeck-Pattensen – SV Küsten
SV Teutonia Uelzen – SV Emmendorf
TSV Elstorf – SG Stinstedt alle So., 15 Uhr

Auch in Überzahl nicht gepunktet

Autor: Wümme Zeitung – 19. November 2018 (e-Paper); Bornreihe unterliegt Harsefeld 1:2 Beim SV Blau-Weiß Bornreihe hat in der Fußball-Landesliga Lüneburg erneut das Murmeltier gegrüßt. „Schon wieder haben wir es nicht geschafft, trotz drückender Überlegenheit in...