Berneking bleibt bei Bornreihe II

SV Blau-Weiß Bornreihe

21. Januar 2021
Autor: Tobias Dohr; Foto: Wümme Zeitung

Dem Fußball-Kreisligisten hält auch Co-Trainer Marcus Schlösser die Treue

Nachdem im Landesliga-Team des SV Blau-Weiß Bornreihe sämtliche Trainerpersonalien für die kommende Spielzeit frühzeitig geklärt wurden, meldet nun auch die zweite Formation der “Moorteufel” Vollzug. Trainer Enrico Berneking und sein Co-Trainer Marcus Schlösser gaben für die kommende Spielzeit ihre Zusagen beim Fußball-Kreisligisten.

“Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit von Enrico und Marcus und freuen uns, dass wir auch weiterhin gemeinsam den Weg gehen werden”, gab Bornreihes Spartenleiter Dennis Böschen zu Protokoll. Berneking/Schlösser haben die Reserve der Blau-Weißen im vergangenen Sommer von Julian Gelies übernommen, und sollen – wenn es nach Böschen geht – diese Posten gerne noch möglichst lange bekleiden. “Mir ist da die Vereinstreue immer sehr wichtig. Es passt alles, insofern war die Verlängerung zwangsläufig.”

Große Themen habe es dabei nicht zu klären gegeben. Auch aus dem Kreisliga-Kader liegen laut Berneking ausschließlich Zusagen für die kommende Spielzeit 2021/2022 vor. Obendrein sollen aus dem Landesliga-Kader der A-Jugend einige Spieler integriert werden. “Ich fühle mich in Bornreihe wirklich sehr wohl. Wir haben eine sehr gute Ausgangslage für die kommende Saison”, sagt Berneking, der mit seinem Team zur coronabedingten Unterbrechung mit 16 Punkten aus sieben Spielen auf dem fünften Platz liegt – drei Zähler hinter Spitzenreiter TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf. Zum perfekten Trainerglück fehlt nun eigentlich nur noch ein Torwarttrainer. Da sind Berneking und Schlösser nämlich noch auf der Suche: “Aber die wachsen ja leider auch nicht gerade auf den Bäumen.”